Nutrex
Juraweg 5
CH-3292 Busswil b. Büren
Tel. +41 32 387 38 11
Fax +41 32 387 38 19
info@nutrex.ch

Suche nach

Die Verwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig:

  • Essig als Speisewürze
  • Essig als Konservierungsmittel
  • Essig als Reinigungsmittel
  • Essig als Medizin

 

Essig als Speisewürze

Essige ergänzen den Geschmack bestimmter Speisen ideal. Ohne Essig, etwa mit Zitronensäure gewürzt, fehlt der feine Ton und die vollständige Abrundung. Besonders deutlich lässt sich dies bei Salaten feststellen. Jeder Essig eröffnet bei ein und demselben Salat eine völlig neue Geschmacksrichtung. Fruchtessige bieten auch die Möglichkeit den Salat mit unterschiedlichsten Aromen zu versetzen. Die grosse Vielfalt an Geschmacksrichtungen eröffnet Ihnen viele Variationsmöglichkeiten. Doch nicht nur für wohlschmeckende Salate ist Essig von grosser Wichtigkeit. Was zum Beispiel wäre ein Gulasch ohne die harmonische Würze eines wohlschmeckenden Essigs. Auch Senf, Mayonnaise, Chutney und Ketchup könnten ohne Essig nicht bestehen. Auch könnten wir ohne Essig die saurer eingelegten Gemüsevariationen nicht geniessen. Essig kann aber auch für Süssspeisen, wie z.B. für den Schuss Essig im Apfelstrudelteig Verwendung finden.

 

Essig als Konservierungsmittel

Zum Einlegen von Früchten, Gemüse, Pilzen und Wildpflanzen zählt Essig zu den ältesten Konservierungsmethoden. Industriell wird dazu fast ausschliesslich Tafelessig verwendet, da relativ geschmacksneutral, was eine gleichbleibende Qualität ermöglicht. Im Haushalt ergeben sich durch die grosse Vielfalt an Essigen und Einlegbarem viele Möglichkeiten seinem Produkt einen eigenständigen Charakter zu verpassen.

Hier einige Anregungen:

Weissweinessig mild, fein-sauer
Salate mit Meeresfrüchten oder Fisch, Tomaten- Kartoffel- und Gurkensalat, griechischer Salat, warme Saucen, Einlegen von Gemüse, Chutney. Feine Blattsalate und besonders für zarte Gemüsesorten wie Avocado.
Rotweinessig aromatisch-würzig, herb-säuerlich
Feld-, Wurst- und Fleischsalate, Wildspeisen, Fleischgerichte, Saucen, Suppen, Marinaden, Chutney
Kräuterweinessig würzig-frisch, duftend nach Kräuter
Blatt- und Kartoffelsalate, Saucen, Dips und säuerliche Speisen.
Apfelessig fruchtig-frisch
Salate, besonders Kartoffelsalat, Forellen, Meeresfrüchte, Gemüsegerichte wie z.B. Kefen, Lauch, süss-saure Gerichte, Dips, Obstsalate und Fruchtdesserts.
Obstessig fruchtig-mild
Salate, zum Beizen von Wild, z.B. Hirschgulasch, Dips, süss-saure Gerichte, Obstsalate, Fruchtdesserts, Eingemachtes wie Kirschen, Johannesbeeren, Zwetschgen, Bohnen.
Tafelessig rassig
Für die rassige Vinaigrette, Zum Einlegen von Gemüse, Pilze. Marinaden. Senf, Mayonnaise, Ketchup.
Frischkräuter Tafelessig würzig-rassig
Als Bestandteil einer leichten Vinaigrette für Blattsalate aller Art, Saucen, Fleisch, Fisch, Einlegen von Gemüse und Dips

Essig als Reinigungsmittel
Essig hat erst in den letzten Jahren als Reinigungsmittel wieder Bedeutung erlangt. Durch die Entwicklung der chemischen Industrie war diese natürliche Möglichkeit der Reinigung in Vergessenheit geraten. Infolge eines erhöhten Umweltbewusstseins und unserer Gesundheit zuliebe ging der Trend wieder vermehrt Richtung Essig. Er gilt als verlässliches Reinigungsmittel, wo andere längst versagt haben. Besonders für das Entfernen von Kalk ist Essig mit seinen naturnahen Wirkstoffen sehr verlässlich. Zudem bekämpft er die Bakterien. Hier weitere Anregungen: Fensterreinigung, Aufwischen von glatten Böden, Holzböden verhilft er zu neuem Glanz, Flecken allgemein, Weichspüler

Essig als Medizin
Die meisten Lebewesen bilden selber Essigsäure. Der Konsum von Essig kann auf den menschlichen Stoffwechsel anregend wirken. Essig kann den Speichelfluss erhöhen wobei dies zu einer verbesserten Verdauung führen kann. Die natürlichen Eigenschaften können den Organismus beleben. Kann vorbeugend für Krankheiten wirken. Mehr unter der Rubrik Gesundheit.